kunstpädagogisches projekt im krauerschulhaus emmenbrücke
ermöglicht durch akku-stiftung emmen


hirschkäfer. erdmännchen. kamelente. hasenfussfisch. bärenfroschfliegenkater.
mit wort- und bildbetrachtungen haben sich die schüler auf einen wahrnehmungsprozess eingelassen und sind so spielerisch in die welt der fabelwesen eingetaucht. viele bildideen sind in ihren köpfen entstanden, lustige, skurille und neuerfundene, die nur auf umsetzung warteten.
während der vorbereitungszeit dieser projektwoche ist immer wieder die frage aufgetaucht, gibt es einen weg den schülern, zeichnen als ein ganzheitliches erleben und handelndes gestalten zu vermitteln? wie können einschränkende stereotypische zeichnungen vermieden und freude am tun entwickelt werden?
aufgrund einer auseinandersetzung mit figurenlesen aus flecken am boden, wolkenformationen am himmel, papierfetzen, tümpel, usw. entwickelten die Schüller eigene phantastische gestalten: elefanten mit flügel, gesichter mit 3 augen, fische mit füssen und vieles mehr.
dieser nächste zeichnerische arbeitsschritt, in formen, linienverläufen und umrissen mögliche gesichter oder wesen zu finden, erforderte von den kindern viel aufmerksamkeit. nicht ein geplanter weg, sondern der zufall sollte in erster linie als inspiration dienen.
zunächst zögerlich, später spielerisch, ging die suche vor sich. immer mehr wesen tauchten auf. als weitere phase folgte das lustprinzip: aus den gefunden wesen ein neues, ureigenes zu kreiren. neue impulse und anregungen gab die kunst von aussereuropäischen kulturen mit werken aus asien, afrika, amerika und ozeanien. diese kunstwerke faszinierten durch die vielfalt der künstlerischen ausdrucksformen, die die schüler wiederum für die eigene arbeit an den fabelwesen anregte.
die schülerInnen haben sich getraut, den blick nach innen zu wenden, aus sich selbst zu schöpfen, gewisse haben vielleicht etwas mehr selbstvertrauen gefunden und mich mit ihrer phantasie, offenheit,
freude, neugierde und konzentration stark beeindruckt.

aus Farbabklatsch einer Glasplatte
Back to Top